Tropfen auf den lauen Stein

 

Ca'n Picafort Juni 2014 (122)_retDie Cueva del Drac, die Drachenhöhle in Porto Cristo/Mallorca ist eine tolle Tropfsteinhöhle, wirklich.
Weniger toll ist die (verzeihung)
Verarsche…, ganz wirklich. Warum muss ich mir eine Dokumentation über die fiktionalen Ideen Jules Verne ansehen, bevor man mich wie eine Herde Vieh zur Schlachtbank durch die Höhle scheucht, ohne überhaupt mal was über diese zu erzählen? Das, was ich über die Drachenhöhle weiß, hab ich aus’m Reiseführer und Dr Google hat noch einiges dazu beigetragen.

An einer Stelle (da, wo das Bild entstanden ist), bin ich mal etwas länger als die von der Führerin vorgesehenen 00:20min stehengeblieben…sofort kam diese angerannt und stauchte mich (auf englisch) zusammen, ich solle doch gefälligst nicht die ganze Gruppe aufhalten. Auf spanisch bat ich sie darum, sie könne mich mal gerne haben… Ja jetzt echt mal…abkassieren, abfertigen, rausfegen, wiedersehen – bestimmt nicht.

Die Höhle kann ja nichts dafür, dass die Verwalter keine Fotostative erlauben, aber gefühlte tausend Euro Eintritt verlangen und dann erwarten, dass man 1.200m (was ja echt nicht viel ist) in weniger als 10min erledigt. Bloß nicht links und bloß nicht rechts gucken – man könnte ja was weggucken und dann ist das nicht mehr da…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s