it’s a sin

Kommenden Freitag, am 01. Februar erscheint „Mit freundlichen Grüßen“.
Das Album des „Sängers“ Heinz Georg Kramm sei eine „Hommage an die deutsche Rock- und Pop-Musik“  – sagt sein Management…

Unter anderem covert er auf diesem Machwerk Die Ärzte, die Sportis, die Fanta 4 – und Westernhagens „Willenlos“…Der sagte dazu: „dies ist ein freies land, […] singe, wem gesag gegeben“.
Leider darf Heino ungestraft schlaten und walten – solange Komposition und Originaltext nicht verändert werden, kann ihn leider niemand von dieser musikalischen Vergewaltigung abhalten.

Warum das alles, frag ich mich…
Der „Sänger“ sagte dazu in einer „Tageszeitung: „Ich lasse mir von niemandem das Singen verbieten. Jahrelang hat man mit meiner Person schabernack getrieben – jetzt zeige ich den jungen Leuten mal, was man aus ihren Liedern machen kann“.
[http://www.testspiel.de/heino-mit-freundlichen-gruessen/48231/]

Ja, wen wollen Sie eigentlch verarschen, Herr Schramm?!?

Meine Empfehlung an dieser Stelle: „Rock Swings“ von Paul Anka (2005) – auch lauter Coversongs … aber DAS hat wenigstens musikalische Qualität!
[http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/B0009A1BXG/oldielyrics-20]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s