Tom Waits – oder: blog! blog!! blog!!!

Heute morgen hörte ich seit Ewigkeiten mal wieder Tom Waits. Nein, einen anderen Song – nicht „Waltzing Mathila“.

„Take me home, you silly boy – put you arms around me

Take me home, you silly boy – all the world’s not round without you

I’m sorry that I broke your hreart – please don’t leave my side

Take me home, you silly boy – ‚cause I’m still in love with you“

Natrülich singt Tom Waits eigentlich „silly girl“, aber es war die letzte Folge „Harry’s Law“ und Kathy Bates sang tatsächlich „silly boy“.
Jedenfalls: Das ist einer dieser Songs, die mich zum Nachdenken bringen (ja, wirklich! Passiert den Besten unter uns…). Also hab ich nachgedacht, geheult auch, ja – aber mehr nachgedacht.

Über all die verpassten Gelegenheiten.

Über all die ungesagten Worte, die ich am liebten rausschreien würde (aber mcih nicht traue, dies zu tun).

Über all die Momente, in denen ich das Falsche gesagt habe.

Über all die Situationen, die … ach! Keine Ahnung.

Je nun – bevor ich also wiedereinmal das Gefühl haben muss, Protagonist in einem Kettkar-Song („Am Tisch“) zu sein – schreib ich’s lieber selber auf.

Ob’s jemanden interessiert? – Keine Ahnung!

Stört es mich? – Nein, nicht wirklich!

😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s